WJA ist Vize-Westfalenmeister

Damit steht auch die Qualifikation für die Westdeutsche Endrunde fest.

Am vergangenen Samstag fand die Endrunde um die Westfalenmeisterschaft der weiblichen Jugend A in Rheine statt. Qualifiziert hatten sich die vier besten Teams aus Westfalen: TV Jahn Oelde, VfB Hüls, TV Werne und RHTC Rheine. Der erste Gegner für Rheine war das vermutlich stärkste Team der Gruppe - TV Jahn Oelde. Sichtlich schwer fanden die Rheinenserinnen ins Spiel und lagen schnell 0:2 zurück. Mona Eckardt verwandelte eine kurze Ecke und verkürzte noch vor der Halbzeitpause zum 1:2. Die zweite Hälfte verlief aus Rheiner Sicht besser, aber drehen konnten sie das Spiel leider nicht mehr. Oelde traf noch einmal unhaltbar für Torfrau Jil Laskowski, so dass diese Partie verdient mit 1:3 an die Oelderaner ging.

Nach einer kurzen Pause war Hüls der nächste Gegner, der bereits früh in Führung ging. Nach Zuspiel von Friederike Schulte gelang Mona Eckardt der Ausgleich. Eine Reihe von kurze Ecken gegen Rheine konnte zwar abgewehrt werden, dennoch ging Hüls erneut in Führung. Leonie Plenter glich nach einem sehenswerten Alleingang wieder zum 2:2 aus. Nach der Halbzeitpause trafen die Hülser Mädels erneut. Im Gegenzug passte Cecilia Karki den perfekten Ball zu Leonie Plenter, die nur noch einschieben musste. Die Spannung blieb, doch Ineke Wetzel behielt die Nerven und konnte eine kurze Ecke 40 Sekunden vor Schluß gekonnt verwandeln - 4:3 Sieg!!!!

Werne war der nächste und letze Gegner für Rheine. Nach Zuspiel von Sinah Vogt konnte erneut Leonie Plenter den Führungstreffer erzielen. Hannah Book erhöhte noch vor der Pause mit einem gezielten Schuss ins untere rechte Eck zum 2:0. Auch nach dem Seitenwechsel  ging die Erfolgsserie weiter. Mona Eckardt verwandelte eine kurze Ecke zum 3:0, bevor ihr das schönste Tor des Tages gelang. Leonie Schmitz rückte in die Zentrale und passte einen harten Ball in den Kreis, den Mona Eckardt mit einem Stecher unter die Latte setzte - 4:0 Sieg.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnte sich der TV Jahn Oelde mit 7 Punkten über den 1. Platz der Westfalenmeisterschaft freuen, dicht gefolgt vom RHTC Rheine mit 6 Punkten. Platz 3 belegt der VfB Hüls mit 4 Punkten und auf Platz 4 landete der TV Werne.