Berichte von den Jugendspielen 17./18.09.

Die U12 erreicht Platz 4 beim Westfalenpokal.

Die U12 von Trainerin Maja Dirks

Die Kinder U12 des RHTC Rheine mussten im Vorfeld des Turniers um den Westfalenpokal den kurzfristigen Ausfall von zwei Spielern verkraften. So fuhr nur ein kleiner Tross von 7 Spielern nach Herne. Leider gingen alle Spiele verloren, so dass am Ende nur der 4. Platz zu Buche stand. Maja Dirks als verantwortliche Trainerin sah aber, dass ihre Mannschaft gut gekämpft hat und auch das Wetter konnte den Kids die Laune nicht vermiesen. Auch wurden einige Fertigkeiten, die im Training geübt wurden, aufs Spiel übertragen. So zeigte Annika Huch auf Rechtsaußen einige schöne Läufe in Richtung des gegnerischen Tors und Ida Plien im zentralen Mittelfeld hat die Bälle der Verteidigung mit Übersicht auf die Außenstürmer verteilt. Eine ganz besondere Rolle fiel Hardy Laukötter zu. Der Feldspieler musste aufgrund des Personalmangels erstmals ins Tor. Dieses hat er mit Bravour gemeistert. Maja Dirks zog das Fazit: "Die Mannschaft hat mitgenommen, dass wir in der nächsten Zeit noch mehr aktiv verteidigen müssen."