Berichte von den Jugendspielen 27./28.11.

Einzig die 1.Mannschaft der MU14 war unterwegs und brachte 4 Punkte aus Kahlenberg mit.

Nachdem alle Spiele im Bezirk Westfalen für die Zeit bis Weihnachten ausgesetzt wurden, musste die 1. Mannschaft der männlichen Jugend MU14 als einzige überbezirkliche Mannschaft des RHTC Rheine zum ersten Spieltag in der Halle in Mülheim antreten.

Im ersten Spiel trafen sie auf Gastgeber Kahlenberger HTC. Durch die lange Pause von fast 2 Jahren seit dem letzten Hallenspiel hatte die Mannschaft etwas Schwierigkeit in Tritt zu kommen. Auch wenn sie sich ein optisches Übergewicht erspielten, blieb es am Ende bei einem ärgerlichen 0:0. Da halfen auch drei Pfostentreffer nicht. Schwieriger war die Ausgangslage gegen die Reserve des vielfachen deutschen Meisters Uhlenhorst Mülheim. Mit einigen Leihgaben aus der 1. Mannschaft hatten diese auch mit dem RHTC keine Schwierigkeiten und schickten sie mit einem 0:11 nach Hause.

Eher auf Augenhöhe war dann die Mannschaft des Moerser TV. Aber die Jungs von der Ems hatten die hohe Schlappe gut weggesteckt und erarbeiteten sich ein Übergewicht. Dieses führte schnell zu einem beruhigenden 2:0 Vorsprung. Erst in der letzten Minute kam Moers zum Anschlusstreffer. Mit diesem 2:1 Sieg schob sich der RHTC hinter dem haushoch führenden Uhlenhorst Mülheim auf den zweiten Platz.

Trainer Jan Laukötter war nur bedingt mit dem Auftreten seiner Mannschaft zufrieden: "Die Jungs waren doch sehr aufgeregt und die Laufwege waren nicht immer gut aufeinander abgestimmt. Mit dem 2. Platz bin ich aber zufrieden, dass ist unser erklärtes Ziel!"